Vorträge und Poster Professor Dr. Martin Deichmann
 

Dirschka T, Radny P, Dominicus R, Mensing H, Brüning H, Jenne L, Karl L, Sebastian M, Oster-Schmidt C, Klövekorn W, Reinhold U, Tanner M, Gröne D, Deichmann M, Simon M, Hübinger F, Hofbauer G, Krähn-Senftleben G, Borrosch F, Reich K, Berking C, Wolf P, Lehmann P, Moers-Carpi M, Hönigsmann H, Wernicke-Panten K, Helwig C, Foguet M, Lübbert H, Szeimies RM: Efficacy and safety comparison of photodynamic therapy with BF-200 ALA versus Metvix for the treatment of actinic keratosis, a prospective, randomized, placebo-controlled, multinational, phase III study. 46. Tagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, Dresden, 30.3.-2.4.2011 (Journal der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft 9: 196-197, 2011)

 

Deichmann M: Dermatologische Blickdiagnostik für den Hausarzt. Fortbildung der Ärztevereinigung Gelnhausen, 21. Januar 2009

 

Deichmann M: Shave-Exzisionen von melanozytären Nävi und Basaliomen, Indikation, Technik und Ergebnisse. Fortbildung der Luxembourgischen Dermatologischen Gesellschaft, Luxembourg, 26. Oktober 2007

 

 

Deichmann M: Früherkennung von Hautkrebs. Tag der Gesundheitsvorsorge der Ärztenetzes Spessart, 22. Septemberg 2007

 

Deichmann M: Die Therapie der Psoriasis. Fortbildungskolleg Praxis-Depesche, Wiesbaden, 1. September 2007

 

Deichmann M: Früherkennung von Hautkrebs. Tag der Gesundheitsvorsorge des Ärztenetzes Spessart, Bad Orb, 7. Oktober 2006

 

Deichmann M, Helmke B, Kirschner M, Hassanzadeh J, Thome M, Benner A, Wüst K: Mutationen des B-raf-Onkogens, ein erster relevanter molekulargenetischer Befund in Melanom-Resektaten. 43. Tagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, Dresden, April 2005 (Journal der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft 3: S211, 2005)

 

Deichmann M, Huder JB, Kleist C, Naeher H, Schuepbach J, Boeni J: Limits of cell culture, human melanoma cell lines harbour a murine leukemia virus. 31. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Forschung, Dresden, Februar 2004 (Archives of Dermatological Research 295: 378, 2004)

 

Deichmann M, Helmke B, Thome M, Benner A, Näher H: A milestone in melanoma genetics, the B-raf oncogene is affected in a substantial subset of melanoma resection specimens. 31. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Forschung, Dresden, Februar 2004 (Archives of Dermatological Research 295: 378, 2004)

 

Deichmann M, Helmke B, Thome M, Benner A, Näher H: MAP kinase pathway in melanoma, mutations of the B-raf oncogene. 8th World Congress on Advances in Oncology and 6th International Symposium on Molecular Medicine, Kreta, Oktober 2003 (International Journal of Molecular Medicine 12: S13)

 

Kurzen H, Kaul S, Egner U, Deichmann M, Hartschuh W: Merkelzell-Karzinome sind mögliche Ziele einer Ep-CAM oder MUC-1-Immuntherapie. 13. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft, Tübingen, September 2003 (Aktuelle Dermatologie 29: S. 384, 2003)

 

Deichmann M, Huder JB, Kleist C, Näher H, Schüpbach J, Böni J: Grenzen der Zellkultur, humane Melanom-Zelllinien zeigen reverse Transkriptase-Aktivität, die von einem murinen Leukämie-Virus stammt. Poster-Vortrag auf der 13. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft, Tübingen, September 2003 (Aktuelle Dermatologie 29: S. 370, 2003)

 

Deichmann M, Helmke B, Thome M, Benner A, Näher H: Mutationen des B-raf–Onkogens, ein erster relevanter molekulargenetischer Befund beim sporadischen Melanom. 13. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft, Tübingen, September 2003 (Aktuelle Dermatologie 29: S. 365, 2003)

 

Deichmann M: Molekulargenetische Befunde bei UV-induzierten Hauttumoren. Hauttumor-Symposium 2003, Januar 2003, Kiel

 

Deichmann M, Huder JB, Näher H, Schüpbach J, Böni J: Reverse transcriptase activity in human melanoma cell lines is derived from a murine leukemia virus. 7th World Congress on Advances in Oncology, Kreta, Oktober 2002 (International Journal of Molecular Medicine 10: S1: 181)

 

Deichmann M, Mollenhauer J, Helmke B, Thome M, Näher H: Ist das potentielle Tumorsuppressorgen DMBT1 beim Melanom inaktiviert? 12. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft, Erfurt, September 2002

 

Deichmann M, Egner U, Altevogt P, Hartschuh W: The cell adhesion molecules L1 and CD24 are expressed by Merkel cell carcinomas. 3. Internationales Merkel Zell-Symposium, Hamburg, Juli 2002

 

Deichmann M, Mollenhauer J, Thome M, Egner U, Hartschuh W, Näher H: The relevance of the tumour suppressor candidates DMBT1 and PTEN/MMAC1, located at chromosome 10q, in melanomas. 20th World Congress on Dermatology, Paris, Juli 2002 (Ann. Dermatol. Venereol. 129: 1S172, 2002)

 

Deichmann M, Thome M, Polychronidis M, Wacker J, Benner A, Näher H: Identification of genes differentially expressed in melanomas. 20th World Congress on Dermatology, Paris, Juli 20002 (Ann. Dermatol. Venereol. 129: 1S176, 2002)

 

Deichmann M: Melanom und PTEN/MMAC1. Forschungskolloquium der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg, Heidelberg, November 2001

 

Deichmann M, Näher H: Tumour suppressor candidates in malignant melanomas. 6th World Congress on Advances in Oncology, Kreta, Oktober 2001 (International Journal of Molecular Medicine 8: S6)

 

Deichmann M, Mollenhauer J, Thome M, Egner U, Hartschuh W, Näher H: Current candidates of tumour suppressor genes in melanoma. Joint Meeting of the European Association of Dermato-Oncology (EADO) and the Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie (ADO), Wien, September 2001 (Zeitschrift für Haut- und Geschlechtskrankheiten 76: 517, 2001)

 

Deichmann M: Bedeutung von Tumormarkern beim malignen Melanom. Heidelber/Mannheimer Onkologietage, Heidelberg, September 2001

 

Deichmann M: Molekulare Marker des Melanoms. 203. Wissenschaftliches Kolloquiums der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg und 159. Wissenschaftliche Sitzung des Naturhistorisch-Medizinischen Vereins zu Heidelberg, Heidelberg, Juli 2001

 

Deichmann M, Wacker J, Thome M, Durani B, Näher H: In malignen Melanomen findet sich reduzierte Transkription der Protein Phosphatase 2A, Untereinheit By. 41. Tagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, Berlin, Mai 2001 (Zeitschrift für Haut- und Geschlechtskrankheiten 76: S50, 2001)

 

Deichmann M, Mollenhauer J, Hartschuh W, Thome M, Näher H: Sind auf dem langen Arm von Chromosom 10 lokalisierte Tumorsuppressorgene beim malignen Melanom inaktiviert? 41. Tagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, Berlin, Mai 2001 (Zeitschrift für Haut- und Geschlechtskrankheiten 76: S9, 2001)

 

Deichmann M, Benner A, Kuner N, Näher H: Zur Verlaufskontrolle des metastasierten malignen Melanoms eignen sich Serum-Spiegel des Akut Phase-Proteins CRP. 41. Tagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, Berlin, Mai 2001 (Zeitschrift für Haut- und Geschlechtskrankheiten 76: S9, 2001)

 

Deichmann M, Thome M, Wacker J, Näher H: Transcription of the human phosphatase 2A, subunit Bg, is suppressed in malignant melanomas. 5th World Conference on Melanoma, Venedig, Februar 2001 (Melanoma Res. 11: S113, 2001)

 

Deichmann M, Kuner N, Wacker J, Näher H: Metastasized malignant melanoma can be monitored by acute phase response. 5th World Conference on Melanoma, Venedig, Februar 2001 (Melanoma Res. 11: S119, 2001)

 

Deichmann M: Das metastasierte Melanom, welcher Serum-Marker ist zur Verlaufskontrolle geeignet? Onkologischer Arbeitskreis des Tumorzentrums Heidelberg/Mannheim, 2000

 

Deichmann M, Helmke B, Thome M, Näher H: Sind Humane Papillomviren in Melanomen nachweisbar? Forschungskolloquium der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg, November 2000

 

Deichmann M, Thome M, Wacker J, Waldmann V, Durani B, Näher H: Hunting melanoma-specific genes by subtractive suppression hybridization. 5th World Congress on Advances in Oncology, Kreta, Oktober 2000 (Int. J. Mol. Med. 6: S21)

 

Deichmann M, Benner A, Wacker J, Waldmann V, Näher H: Evaluierung von Serum-Markern beim metastasierten Melanom durch ”Receiver Operating Characteristic” Kurven. 10. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Dermatologische Onkologie (ADO) zusammen mit der EORTC-Melanoma Subgroup; Mannheim/Heidelberg, Oktober 2000 (Zeitschrift für Hautkrankheiten 10 (75): VII (2000)

 

Deichmann M, Benner A, Kuner N, Bock M, Jäckel A, Waldmann V, Näher H: S100b, MIA and LDH, correlation with response and non-response in AJCC stage IV melanoma patients? A multivariate analysis. 27th Annual Meeting of the Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Forschung, Wien, Februar 2000 (Archives of Dermatological Research 292: 94, 2000)

 

Waldmann V, Goldschmidt H, Jäckel A, Deichmann M, Bock M, Hegenbart U, Hartschuh W, Ho A, Näher H: Komplette Remission und folgende erneute Progression eines metastasierten Merkelzellkarzinoms nach Hochdosis-Polychemotherapie und autologer Stammzelltransplantation. 128. Jahrestagung der Vereinigung Südwestdeutscher Dermatologen, Homburg/Saar, Oktober 1999 (Zeitschr. Hautkrankheiten 74: 604, 1999)

 

Waldmann V, Wacker J, Deichmann M, Jäckel A, Bock M, Näher H: Die Prognose des metastasierten Melanoms, keine Korrelation von Tyrosinase-mRNA im Knochenmark mit der Überlebenszeit. 128. Jahrestagung der Vereinigung Südwestdeutscher Dermatologen, Homburg/Saar, Oktober 1999 (Zeitschr. Hautkrankheiten 74: 610, 1999)

 

Bock M, Lindner K, Jäckel A, Waldmann V, Deichmann M, Näher H: Subkutanes Pannikulitis-artiges T-Zell-Lymphom. 128. Jahrestagung der Vereinigung Südwestdeutscher Dermatologen, Homburg/Saar, Oktober 1999 (Zeitschr. Hautkrankheiten 74: 537, 1999)

 

Waldmann V, Jäckel A, Deichmann M, Bock M, Hegenbart U, Goldschmidt H, Hartschuh W, Näher H: Rapid release after complete remission of metastasized Merkel cell carcinoma by high-dose polychemotherapy and autologous bone marrow transplantation. 29th Annual ESDR Meeting of the Society for Investigative Dermatology, Montpellier, September 1999 (J. Invest. Dermatol. 112: 606, 1999)

 

Waldmann V, Jäckel A, Deichmann M, Bock M, Hegenbarth U, Goldschmidt, Hartschuh W, Näher H: Komplette Remission eines metastasierten Merkelzellkarzinoms nach Hochdosis-Polychemotherapie und autologer Blutstammzelltransplantation. 40. Tagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, Hamburg, Mai 1999 (Hautarzt 50: S158, 1999)

 

Deichmann M, Benner A, Bock M, Jäckel A, Uhl K, Waldmann V, Näher H: Verlaufkontrolle des metastasierten malignen Melanoms, sind die Tumormarker S100b und MIA der konventionellen LDH überlegen? 40. Tagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, Hamburg, Mai 1999 (Hautarzt 50: S133, 1999)

 

Kahle B, Hummel S, Deichmann M: Die Relation des Stromzeitvolumens in der Vena und Arteria femoralis communis – der SV-VA-Index als valider Parameter zur Quantifizierung der chronisch venösen Insuffizienz. 16. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Angiologie und der Schweizerischen Gesellschaft für Phlebologie, Zürich, Februar 1999

 

Waldmann V, Wacker J, Deichmann M, Jäckel A, Bock M, Näher: Prognosis of metastatic melanoma, no correlation of tyrosinase mRNA in bone marrow and survival time. Symposium on Minimal Residual Disease in Melanoma, Homburg/Saar, September 1999 (J. Invest. Dermatol. 113: 513, 1999)

 

Deichmann M, Benner A, Bock M, Jäckel A, Uhl K, Waldmann V, Näher H: S100b and MIA are not superior to LDH in discriminating progressive from non-progressive AJCC stage IV melanoma disease. Symposium on Minimal Residual Disease in Melanoma, Homburg/Saar, September 1999 (J. Invest. Dermatol. 113: 515, 1999)

 

Bock M, Meisel S, Erdinger L, Fried M, Deichmann M, Waldmann V, Jäckel A, Näher H: Einfluß von Luftschadstoffen auf die Freisetzung von Entzündungsmediatoren aus Keratinozyten. 40. Tagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, Hamburg, Mai 1999 (Hautarzt 50: S30, 1999)

 

Deichmann M: Which serum markers are useful in monitoring metastasized malignant melanoma? Kooperations-Meeting der Universitäts-Hautkliniken Heidelberg und Budapest, Budapest, April 1999

 

Deichmann M: Die Livedo-Vaskulitis. Frühjahrstagung der Universitäts-Hautklinik Heidelberg, März 1999

 

Waldmann V, Jäckel A, Deichmann M, Bock M, Näher H: Detection of tyrosinase-specific mRNA in bone marrow, a more sensitive marker for micrometastatic melanoma disease compared to blood? 23. Deutscher Krebskongreß, Berlin, 1998

 

Waldmann V, Jäckel A, Deichmann M, Bock M, Näher H: Tumour marker prevalence in metastatic melanoma, comparison in blood and bone marrow compartment. 23. Deutscher Krebskongreß, Berlin, 1998

 

Bock M, Waldmann V, Deichmann M, Jäckel A, Näher H: Metastasiertes Aderhautmelanom, Ergebnisse von Chemo- und Immunchemotherapien. 8. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Dermatologie der Deutschen Krebsgesellschaft, Homburg, Oktober 1998 (Haut- und Geschlechtskrankheiten 73: 644-645, 1998)

 

Deichmann M, Thome M, Bock M, Jäckel A, Waldmann V, Näher H: HHV-8 DNA findet sich nicht in primären malignen Melanomen. 8. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft, Homburg, Oktober 1998 (Haut- und Geschlechtskrankheiten 73: 638-639, 1998)

 

Waldmann V, Jäckel A, Bock M, Deichmann M, Näher H: Metastasis of malignant melanoma from an unknown primary site. Congress of head and neck Cancer, Kiel, 1998 (Br. J. Cancer 77 (S1): 57)

 

Waldmann V, Flesch M, Jäckel A, Mohammed A, Nicholl C, Bubeck B, Bock M, Deichmann M, Näher H, Eisenhut M: Staging of metastatic malignant melanoma with Iodine-123-IMBA scintigraphy. Congress of head and neck Cancer, Kiel, 1998 (Br. J. Cancer 77 (S1): 29)

 

Bock M, Waldmann V, Jäckel A, Deichmann M, Näher H: Chemotherapy of metastatic malignant melanoma, outcome of different treatment protocols. Congress of head and neck Cancer, Kiel, 1998 (Br. J. Cancer 77 (S1): 57)

 

Deichmann M: Früh erkannt, Gefahr gebannt - wie erkennt man Hautkrebs und seine Vorformen? Aktionstage ”Leben mit Krebs”, Tumorzentrum Heidelberg/Mannheim, Heidelberg, Oktober 1998

 

Waldmann V, Jäckel A, Deichmann M, Bock M, Näher H: Der Nachweis zirkulierender Tumorzellen beim metastasierten Melanom, Vergleich der Prävalenz von Tyrosinase-mRNA im Blut und im Knochenmark. 8. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft, Homburg, Oktober 1998 (J. Cancer Res. Clin. Oncol. 124: Suppl R66)

 

Jäckel A, Deichmann M, Waldmann V, Bock M, Näher H: Metastasiertes kutanes Angiosarkom der Kopfhaut – multimodale Therapie und partielle Remission unter systemischer Chemo-/Immuntherapie mit Doxorubicin und a-Interferon. 21. Jahrestagung der Vereinigung für Operative und Onkologische Dermatologie, Kassel, Mai 1998 (Zeitschrift für Hautkrankheiten 73(5): 335, 1998)

 

Deichmann M, Thome M, Bock M, Jäckel A, Waldmann V, Näher H: DNA of the human herpesvirus-type 8 is not detected in tissue of malignant melanoma. 7th World Congress on Cancers of the Skin, Rom, April 1998

 

Bock M, Waldmann V, Jäckel A, Deichmann M, Näher H: Treatment of metastatic malignant melanoma, outcome of chemo- and immunochemotherapy protocols. 7th World Congress on Cancers of the Skin, Rom, April 1998

 

Viadot A, Kronenwett R, Deichmann M, Haas R: The human immunodeficiency virus (HIV)-type 1 coreceptor CXCR-4 (Fusin, LESTR) is preferentially expressed on the more immature CD34+ hematopoietic stem cells. 39th Annual Meeting of the American  Society of Hematology, San Diego, California, Dezember 1997

 

Kronenwett R, Deichmann M, Viadot A, Haas R: Expression of the HIV-1 coreceptors CXCR-4 (Fusin, LESTR) and CKR-5 in CD34 positive hematopoietic progenitor cells. Common Annual Meeting of the German and Austrian Societies of Hematology and Oncology, Linz, October 1997

 

Waldmann V, Flesch M, Jäckel A, Mohammed A, Nicholl C, Bubeck B, Deichmann M, Bock M, Näher H, Eisenhut M: Szintigraphische Diagnostik mit 123I-IMBA beim metastasierten malignen Melanom. 7. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft, Kiel, September 1997 (Zeitschr. Hautkr. 72: 706, 1997)

 

Waldmann V, Bock M, Jäckel A, Deichmann M, Näher H: Epidemiologische Daten zum metastasierten malignen Melanom im Einzugsbereich der Universitätshautklinik Heidelberg. 7. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft, Kiel, September 1997 (Zeitschr. Hautkr. 72: 706, 1997)

 

Bock M, Waldmann V, Deichmann M, Jäckel A, Greiner D, Näher H: Anhaltende Remissionen kutaner T-Zell-Lymphome unter der Therapie mit der extrakorporalen Photopherese und Interferon-a. 7. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft, Kiel, September 1997 (Zeitschr. Hautkr. 72: 944, 1997)

 

Waldmann V, Deichmann M, Bock M, Jäckel A, Näher H: Melanome mit später systemischer Metastasierung (7. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft, Kiel, September 1997  (Zeitschr. Hautkr. 72: 949, 1997)

 

Jäckel A, Waldmann V, Deichmann M, Bock M, Tilgen W, Näher H: Metastasiertes Aderhautmelanom und Diäthyl-1-1-(3-2-Chloräthyl)-3-Nitroso-Ureido-äthylphosphonat (Fotemustine). Stabiler Metastasenstatus unter 20 Zyklen Monochemotherapie. 7. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft, Kiel, September 1997 (Zeitschr. Hautkr. 72: 711, 1997)

 

Bock M, Waldmann V, Jäckel A, Deichmann M, Näher H: Systemische Chemotherapie des fernmetastasierten malignen Melanoms - retrospektive Untersuchung von 56 Patienten der Universitätshautklinik Heidelberg. 7. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft, Kiel, September 1997 (Zeitschr. Hautkr. 72: 710, 1997)